Frühstück

Frühstück im J’Espresso Café

Hoch die Hände, Wochenende! Schönes Wetter! Spontan lecker frühstücken! Aber wo kann man das noch, einfach so aufschlagen, ohne Reservierung? Ich verrat’s euch: Im J’Espresso nähe Rüdesheimer Platz. Hier hatte ich das gemütliche kleine Café schonmal vorgestellt. Lange Zeit habe ich es nur auf seinen unfassbar leckeren Kuchen reduziert, weil ich meist nach einem Spaziergang… Weiter Frühstück im J’Espresso Café

Berlin, Leben

Die tollsten Deko-Läden in Friedrichshain

Bei jedem Friedrichshain-Besuch komme ich nicht drumrum, meine Lieblings-Dekoläden aufzusuchen. Sie tummeln sich alle um den Boxi herum, sind also praktischerweise auf Laufabstand. Besonders stylish und schön ist das hAusen mit viel skandinavischem Wohndesign, unfassbar schönen Decken, Kissen, Blumentöpfen und Beistelltischchen. Jedes einzelne Stück sollte eigentlich bei uns zu Hause stehen! Ich würde mich hier… Weiter Die tollsten Deko-Läden in Friedrichshain

Berlin, Frühstück

Frühstück in Friedenau – Die 5 besten Cafés

Kurz vor unserem Aufbruch zur Elternzeitreise bin ich fast ein bisschen wehmütig geworden. Ei, es war aber auch zuletzt wirklich schön in Friedenau, das uns mit strahlendem Sonnenschein und goldenem Herbstlaub verabschiedete. Wenn auch die Auswahl bei uns – berlinuntypisch – begrenzt sein mag, überzeugen meine Lieblings-Cafés umso mehr durch Qualität und Wohlfühlfaktor. Ein Besuch… Weiter Frühstück in Friedenau – Die 5 besten Cafés

Berlin, Leben

Friedenau vs. Kreuzkölln

„Spießig!“ -„Habt ihr euren Sohn schon zum Tuba-Unterricht angemeldet?“ – „Friede-was?“ – die Reaktionen auf unseren Umzug nach Friedenau waren durchweg positiv. Nicht! Wir sind von Kreuzkölln, dem Inbegriff des hippen Berlins, nach Friedenau gezogen, und auch ich musste anfangs auf der Karte nachschauen, wo dieser zwar wohlklingende, aber noch nie gesehene Ort überhaupt liegt… Weiter Friedenau vs. Kreuzkölln

Berlin, Frühstück

Frühstück in Charlottenburg

Geiles Frühstück, geiler Tag. Ein ordentlicher und vor allem leckerer kulinarischer Start in den Tag ist doch schon die halbe Miete, oder? Dabei muss es gar nicht krampfhaft ausgefallen sein, die altbekannte Stulle tut’s auch. Solange sie mit den schmackhaftesten Zutaten daherkommt und in einem Ambiente angebo­ten wird, das mich zum Bleiben einlädt. Ob das… Weiter Frühstück in Charlottenburg