Wohnen

Leider geil – Schönes aus Kians Garden

Es hat ja jeder so seine Themen. Der eine steht auf Schuhe, der andere kriegt bei Neuwagengeruch feuchte Hände. Ich werde ein bisschen komisch, wenn’s um Blumen geht. Shoppen im Allgemeinen finde ich saunervig. Aber rate mal, was passiert, wenn ich zufällig auf einen richtig schmucken Blumenladen stoße? Die Kleine aus „Ich, unverbesserlich“ mit ihrem flauschigen Einhorn ist nichts dagegen!

So ging es mir, als ich auf Kians Garden gestoßen bin, ein Blumen-Shop und -Caterer in Charlottenburg. Plötzlich stand ich in diesem schönen Laden mit all den Muss-ich-haben-Blumen, -Übertöpfen und -Zimmerpflanzen. Eine Wohltat für den Geruchs- und Sehsinn, besonders auf der Kantstraße. Das Makramee unten habe ich schon seit Ewigkeiten, und genau so lange habe ich nach einem passenden Blumentopf dafür gesucht. Im Kians Garden bin ich nun endlich fündig geworden.

Hängetopf

 

Und hast du schonmal versucht, irgendwo die begehrte Ufo-Pflanze zu kriegen? Bäm! Auch gleich mitgenommen! Die beiden Exemplare unten haben mich dann noch durch Farbe und Form überzeugt. Meinen nächsten Besuch habe ich schon geplant, da ist noch ein winziges freies Fleckchen auf der Fensterbank…

Hast du einen Lieblingsblumenladen? Mach mich glücklich und schreib‘ ihn in den Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.