Interviews

INTERVIEW: „Es ist unfassbar, wie wenig man eigentlich braucht, um glücklich zu sein“

Als ich 15 war, habe ich zu oft die Schule geschwänzt und definitiv zu viel gefeiert. Marian Grau ist mit seinen 15 Jahren der jüngste Reiseblogger Deutschlands und hat bereits sein eigenes Buch geschrieben. Ein bisschen rumgekommen ist er dabei auch – 31 Länder hat er mal eben bereist. Obendrein beeindruckt er mich mit seiner… Weiter INTERVIEW: „Es ist unfassbar, wie wenig man eigentlich braucht, um glücklich zu sein“

Familie

Mein Abstill-Tagebuch – Teil 2

30. Abend Papa kommt triumphierend aus dem Schlafzimmer – endlich konnte er den Kleinen auch mal wieder in den Schlaf schaukeln. Wir haben zudem festgestellt, dass es leichter ist, wenn der Kleine nachmittags nicht allzu spät geschlafen hat und dementsprechend sehr müde ist. Dann fällt der müde Protest beim Abdocken, damit er ohne Brust im… Weiter Mein Abstill-Tagebuch – Teil 2

Familie

Mein Abstill-Tagebuch – Teil 1

Anfang des Jahres, kurz nach dem 1. Geburtstag des Dicken, habe ich das Projekt „schrittweise Abstillen“ begonnen. Ich arbeite wieder und wir haben keinen Betreuungsplatz gefunden – nachts spätestens alle drei Stunden wach zu werden raubte mir mittlerweile meine letzten Kräfte. Der Kleine nahm noch nie die Flasche oder den Schnuller, und ich habe mich… Weiter Mein Abstill-Tagebuch – Teil 1

Reisen

Best of Tel Aviv am Tag

Ich fand Berlin bisher ziemlich cool. Na ja, ich komme aus einer Kleinstadt in Ost-Westfalen, dem Death Valley Deutschlands, wo es absolut nichts gibt – natürlich finde ich Berlin aufregend. Aber dann komme ich nach Tel Aviv, und mir bleibt fast die Luft weg: Hipper und lässiger als Berlin, und dazu noch Sonne und Strand!… Weiter Best of Tel Aviv am Tag

Frühstück

Frühstück im J’Espresso Café

Hoch die Hände, Wochenende! Schönes Wetter! Spontan lecker frühstücken! Aber wo kann man das noch, einfach so aufschlagen, ohne Reservierung? Ich verrat’s euch: Im J’Espresso nähe Rüdesheimer Platz. Hier hatte ich das gemütliche kleine Café schonmal vorgestellt. Lange Zeit habe ich es nur auf seinen unfassbar leckeren Kuchen reduziert, weil ich meist nach einem Spaziergang… Weiter Frühstück im J’Espresso Café

Uncategorized

Leider geil – Aufbewahrungsboxen fürs Kinderzimmer

Um dem Spielzeug-Chaos Herr zu werden, benötigten wir einige Aufbewahrungsboxen. Gibt es zahlreich. Wollte ich in schön. Auch deshalb, weil zwei davon mit bei uns im Wohnzimmerregal stehen, da der Kleine davor seine Spieleecke hat. Die Boxen von 3 sprouts erfüllen ihren Zweck und sehen dabei mit ihren entzückenden Tiermotiven noch toll aus. Da macht… Weiter Leider geil – Aufbewahrungsboxen fürs Kinderzimmer

Interviews

INTERVIEW: „Der Alltag mit Kindern ist viel spannender und abwechslungsreicher“

INTERVIEW: „Der Alltag mit Kindern ist viel spannender und abwechslungsreicher“ Ich bin erst vor 7 Jahren nach Berlin gezogen. Dementsprechend gibt es eine Handvoll Leute über ganz Deutschland verteilt, die meiner Meinung nach auch hier leben sollten, weil ich sie eigentlich gern viel öfter sehen würde. Dazu zählt auch ein sehr guter Studienfreund von mir,… Weiter INTERVIEW: „Der Alltag mit Kindern ist viel spannender und abwechslungsreicher“

10 Dinge, Familie

Stillen ist wunderschön und sauanstrengend

Eigentlich wollte ich dieses Mal von den Auswirkungen des Mama-Seins auf meine Freundschaften berichten, aber das mache ich beim nächsten Mal. Und ursprünglich wollte ich auch einen Punkt dem großen Fressen im Wochenbett widmen. Weil ich überrascht war, dass mir nicht die Schwangerschaftsgelüste, sondern der Heißhunger durchs Stillen zum Verhängnis wurden. Aber mittlerweile finde ich,… Weiter Stillen ist wunderschön und sauanstrengend